Rufen Sie uns an! Telefon 089 85639-792|kontakt@munich-broker.de

Ab wann kann man sich privat krankenversichern?

Home/Private Krankenversicherung/Ab wann kann man sich privat krankenversichern?

Ab wann kann man sich privat krankenversichern?

Versicherungspflichtgrenze 2012

Angestellte müssen auf eine Jahresarbeitsentgeltgrenze (JAEG) von über 50.850 Euro in 2012 kommen. D. h. wenn Sie dieses Jahr über 50.850 Euro verdienen werden und in 2011 bereits über 49.850 Euro verdient haben, können Sie sich privat versichern.

Jahresarbeitsgrenzen bzw. Versicherungspflichtgrenzen der letzten Jahre:

  • 2003 – 45.900 EUR
  • 2004 – 46.350 EUR
  • 2005 – 46.800 EUR
  • 2006 – 47.250 EUR
  • 2007 – 47.700 EUR
  • 2008 – 48.150 EUR
  • 2009 – 48.600 EUR
  • 2010 – 49.950 EUR
  • 2011 – 49.500 EUR
  • 2012 – 50.850 EUR
  • 2013 – 52.200 EUR

Besondere Versicherungspflichtgrenze 2012

Seit 2003 gibt es zu der Jahresarbeitsentgeltgrenze/Versicherungspflichtgrenze noch die „besondere Versicherungspflichtgrenze„.

Diese ist wichtig für Beschäftigte die am 31. Dezember 2002, die damals geltendene Jahresarbeitsentgeltgrenze/Versicherungspflichtdgrenze überschritten hatten und somit freiwilliges Versicherungsmitglied wurden und sich dann privat krankenversichert haben. Man möchte vermeiden, dass durch die sehr starke Anhebung der Versicherungspflichtgrenze vom Jahr 2002 auf 2003 und der Folgejahre ein Großteil der Personen wieder versicherungspflichtig wird.

Die „besondere Versicherungspflichtgrenzen“ möchten wir Ihnen hier aufzeigen:

  • 2003 – 41.400 EUR
  • 2004 – 41.850 EUR
  • 2005 – 42.300 EUR
  • 2006 – 42.750 EUR
  • 2007 – 42.750 EUR
  • 2008 – 43.200 EUR
  • 2009 – 44.100 EUR
  • 2010 – 45.000 EUR
  • 2011 – 44.550 EUR
  • 2012 – 45.900 EUR
  • 2013 – 47.250 EUR

 Was zählt zur Berechnung der Jahresarbeitsentgeltgrenze (JAEG)?

  • Arbeitsentgelt
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Weihnachts und Urlaubsgeld
  • Pauschale Überstundenvergütungen
  • Zulagen
  • Bereitschaftsdienstvergütungen

Nicht zur Jahresarbeitsentgeltgrenze (JAEG) zählen dagegen:

  • Pauschal bestimmte Direktversicherungsbeiträge
  • Zuschläge wie z. B. Kindergeld
  • Fahrtkostenzuschuß
  • Überstundenvergütungen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, durchschnittlich: 5,00 von 5 Sternen)
Bitte bewerten Sie unseren Onlinerechner!
Loading...

Kontakt

Kontaktformular

 

Verifizierung

 
By | 2013-07-22T08:37:25+00:00 24.02.2012|Categories: Private Krankenversicherung|Tags: , , |0 Comments

About the Author:

Tiado Hilmert ist als Versicherungsexperte und Versicherungsmakler in München bei munich-broker.de Versicherungsmakler tätig. Er arbeitet seit dem Jahr 2000 in der Finanzbranche und begann seine Karriere bei Fidelity Investments in Luxembourg und Schweiz. Ende 2003 machte sich Tiado Hilmert als Versicherungsmakler selbständig und war seitdem für die DVAG sowie für die Comdirect Private Finance AG tätig. Seit 2009 arbeitet er ausschließlich für munich-broker.de | Versicherungsmakler und ist spezialisiert auf Private Risiken sowie Berufsunfähigkeitsversicherung, Private Krankenversicherung und Altersvorsorge.

Leave A Comment

drei × zwei =