Die Condor Versicherung im Beispiel nennt in Ihren Riester Verträgen das garantierte Kapital einer Riester Rente „Basis-Garantiekapital“.

Da die Riester Rente vom Staat Auflagen bekommen hat, die einzuhalten sind um sich auch Riester Rente nennen zu dürfen und vor allem um staatliche Zulagen zu erhalten und somit förderfähig sind, muss eine jede Riester Rente zertifiziert werden. Zertifiziert wird eine Riester Rente nur, wenn bestimmte staatliche Vorgaben eingehalten werden. So darf die Riester Rente zu Beginn der Rentenzahlung z. B. nie weniger an Geld im Vertrag aufweisen, als gesamt über die gesamte monatlichen Sparraten + den staatlichen Zulagen eingezahlt worden ist.

In einer fondsgebunden Riester Versicherung wird der Monatsbeitrag gesplittet. Ein Teil der Einzahlungen wird mit einer garantierten Verzinsung von 1,75 % (Stand 03/2012) angelegt, so dass hochgerechnet mit dieser Verzinsung zu Rentenbeginn mindestens das eingezahlte Kapital erreicht ist. Mit einem weiteren Teil der monatlichen Sparbeiträge kann risikoreicher angelegt werden z. B. in Fonds. Mit der Garantieversicherung von 1,75 % kommt die Versicherung somit der staatlichen Vorgabe nach, dass das eingezahlte Kapital zu Rentenbeginn garantiert ist, selbst wenn der andere Teil des Kapitals in Fonds auch komplett verloren gehen würde.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertungen, durchschnittlich: 5,00 von 5 Sternen)
Bitte bewerten Sie unseren Onlinerechner!

Loading...
 

Kontakt

Kontaktformular

 

Verifizierung