Rufen Sie uns an! Telefon 089 85639-792|kontakt@munich-broker.de

Die Skandia Versicherung richtet sich neu aus

Home/Skandia Versicherung/Die Skandia Versicherung richtet sich neu aus

Die Skandia Versicherung richtet sich neu aus

Die Skandia Versicherung, welche zur Old Mutual Gruppe gehört, plant noch für dieses Jahr 2012 eine europaweite strategische Neuausrichtung Ihres Geschäftsbereiches. Betroffen ist unter anderem der Deutsche Markt.

Bereits im Januar 2012 wurde die Skandia in Deutschland, Österreich, Frankreich, Italien und Polen zur neuen Geschäftseinheit „Old Mutual Wealth Management Europe“ zusammengeführt. Laut Skandia Deutschland ist es aufgrund der Staatsschuldenkrise sowie der Euroangst mit dieser Neuausrichtung zum Ziel geworden, die Bedürfnisse vermögendender Kunden in den Mittelpunkt aller Aktivitäten zu stellen. Kunden wünschen sich zunehmend mehr Flexiblität, höhere Kostentransparenz und eine qualitativ hochwertige Beratung. Diesen Wünschen möchte Skandia mit der Neuausrichtung gerecht werden.

Laut Skandia sollen bereits gesammelte Erfahrungen in Frankreich und Italien zeigen, dass dieses dort bereits 2009 von der Old Mutual Gruppe eingeführten Geschäfstmodells erfolgreich ist. 91.000 wohlhabende Kunden sollen mit einem Vertragsvolumen von 5,8 Millarden Euro (durchschnittlich 64.000 Euro pro Kunde) der neuen Strategie bereits vertrauen. Auch in Deutschland soll diese Anlagelösung (weiter)entwickelt bzw. eingeführt werden. Die Zielgruppe „wohlhabende Kunden“ soll damit erweitert und angesprochen werden. Was ist mit dem „normalen Kunden“ der die Beratung genauso braucht?

Skandia Produkte sind dementsprechend nicht mehr zu beziehen. Bis zum Jahresende soll noch die Skandia Investmentpolice, das Skandia Investmentdepot und die Skandia Dread Disease Versicherung zu haben sein.

Die Kunden, welche ein Produkt bei der Skandia bereits haben, sollen davon nicht betroffen sein. Skandia wird alles tun, um dass entgegengebrachte Vertrauen  der bestehenden Kunden gerecht zu werden. Skandia möchte weiterhin vom Berliner Standort für diese Kunden erreichbar sein.

Gut finden wir, dass durch die Neuausrichtung mehr Transparenz und Kostenneutralität dem Kunden gegenüber geschaffen wird. Künftig solle es keine Vergütungsmodelle (gezillmerte Tarife) mehr geben wie es bei den meisten Versicherern der Fall ist. Die Provisionen der Vermittler sollen kontinuierlich und gleichmäßig über die gesamte Laufzeit verteilt bezahlt werden. Für den Endverbraucher bedeutet dies bereits von Anfang an höhre Sparquoten in den eigenen Vertrag!

Die neue Zentrale der neu gegründeten Geschäftseinheit „Old Mutual Wealth Management Europe“ soll künftig in der Bankenhochburg Luxembourg zu Hause sein. Für den deutschen Markt in greifbarer Nähe ist eine Zweigniederlassung in Stuttgart geplant, die sich mit der Umsetzung des neuen Geschäftsmodells für den deutschen Markt spezialisiert.

Grundsätzlich kann man sich mit diesem Schritt eine erste Veränderung im deutschen Versicherungsmarkt feststellen, was zu einer extremen Neutralität und Kostentransparenz gegenüber dem Kunden verspricht. Ob weitere Versicherer folgen, werden wir sehen.

Wir sind gespannt mit was für neuen Produkten die Skandia / Old Mutual Wealth Management Europe in den Deutschen Markt kommen wird.

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Kontaktformular

 

Verifizierung

 
By | 2016-12-02T06:18:00+00:00 15.06.2012|Categories: Skandia Versicherung|0 Comments

About the Author:

Tiado Hilmert ist als Versicherungsexperte und Versicherungsmakler in München bei munich-broker.de Versicherungsmakler tätig. Er arbeitet seit dem Jahr 2000 in der Finanzbranche und begann seine Karriere bei Fidelity Investments in Luxembourg und Schweiz. Ende 2003 machte sich Tiado Hilmert als Versicherungsmakler selbständig und war seitdem für die DVAG sowie für die Comdirect Private Finance AG tätig. Seit 2009 arbeitet er ausschließlich für munich-broker.de | Versicherungsmakler und ist spezialisiert auf Private Risiken sowie Berufsunfähigkeitsversicherung, Private Krankenversicherung und Altersvorsorge.

Leave A Comment

20 − 10 =