Rufen Sie uns an! Telefon 089 85639-792|kontakt@munich-broker.de
Home/Haftpflichtversicherung/Haftpflichtversicherung Testsieger Interrisk

Haftpflichtversicherung Testsieger Interrisk

Mit dem Qualitätsurteil „sehr gut“ und der Höchstbewertung 0,6 – und damit noch einen Tick besser als beim letzten Test – konnte die InterRisk Versicherungs-AG Vienna Insurance Group beim diesjährigen Privathaftpflicht-Rating des Verbrauchermagazins „Finanztest“ mit dem XXL-Deckungskonzept die bereits 2010 erreichte Position des besten Anbieters verteidigen und ging als alleiniger Spitzenreiter aus der aktuellen Untersuchung hervor.

Mit dem Qualitätsurteil wurde die Verbraucherfreundlichkeit der Bedingungen bewertet. Benchmark waren die Allgemeinen Versicherungsbedingungen für die Haftpflichtversicherung (AHB) sowie die Muster-Bedingungsstruktur IX des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft. Leistungserweiterungen führten dabei zu Aufwertungen und Leistungseinschränkungen sowie bedingungsseitige Selbstbehalte zu Abwertungen.

Das XXL-Konzept der InterRisk überzeugte die Tester vor allem durch die Vielzahl an Zusatzleistungen und machte es dadurch zum uneingeschränkten Finanztest-Sieger 2012. Den ausführlichen Test zum Thema „Private Haftpflichtversicherung“ finden Sie in der aktuellen Finanztest-Ausgabe 09/2012.

Auch aus dem Preis-Leistungs-Vergleich von Focus Money ging die InterRisk als Sieger hervor. Die von Focus Money in Auftrag gegebene und von der Ratingagentur Franke und Bornberg durchgeführte Untersuchung bestätigt die hohe Qualität der Privathaftpflicht-Produkte der InterRisk. Als Preis-Leistungs-Sieger steht der XXL-Privathaftpflichttarif für Familien mit einer Gesamtnote von 1,6 auch bei dieser Untersuchung auf Rang 1 – nachzulesen in der Focus Money-Ausgabe 31/2012.

Ist die Versicherungssumme noch zeitgemäß?

Privathaftpflichtbedingungen und Deckungssummen von Altverträgen entsprechen vor dem Hintergrund beständig steigender Schadenersatzansprüche häufig nicht mehr den Anforderungen an einen zeitgemäßen Versicherungsschutz. Besonders bei schweren Personenschäden von Kleinkindern reichen die Prozessforderungen immer öfter an die 10 Millionen-Euro-Grenze heran. Sind gar mehrere Personen betroffen oder wird beispielsweise ein Großbrand verursacht, kann sich auch eine Deckungssumme von 5 oder 10 Millionen als zu gering erweisen. Stellen Sie die Haftpflichtversicherung Ihrer Privatkunden daher auf das XXL-Konzept der InterRisk um und wählen Sie Deckungssummen von bis zu 15 Millionen Euro pro Einzelperson und 50 Millionen insgesamt.

Vorschau der Interrisk Internetseite:

 

Interrisk Haftpflichtversicherung – einfach vergleichen!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading...

 

Kontaktformular

 

Verifizierung

 
By | 2016-12-02T06:17:59+00:00 21.09.2012|Categories: Haftpflichtversicherung|Tags: , |0 Comments

About the Author:

Tiado Hilmert ist als Versicherungsexperte und Versicherungsmakler in München bei munich-broker.de Versicherungsmakler tätig. Er arbeitet seit dem Jahr 2000 in der Finanzbranche und begann seine Karriere bei Fidelity Investments in Luxembourg und Schweiz. Ende 2003 machte sich Tiado Hilmert als Versicherungsmakler selbständig und war seitdem für die DVAG sowie für die Comdirect Private Finance AG tätig. Seit 2009 arbeitet er ausschließlich für munich-broker.de | Versicherungsmakler und ist spezialisiert auf Private Risiken sowie Berufsunfähigkeitsversicherung, Private Krankenversicherung und Altersvorsorge.

Leave A Comment

6 + zwei =