Was ist mit dem Rentenfaktor in meinem Riester Angebot oder Riester Vertrag gemeint?

Der Rentenfaktor ist notwendig für die Berechnung der Rentenhöhe aus dem Fondsvermögen einer Riester Rente. Da in einer fondsgebundenen Riester Rente der eine Teil des Beitrags von vornherein mit einer garantierten Verzinsung von 1,75 % hochgerechnet wird, gibt es hier eine bereits fest kalkulierbare Rentenhöhe in Euro ausgewiesen.

Für den weiteren Teil der Beiträge die in Fonds in investiert sind, wird zu Rentenbeginn in Riester Renten  mit einem  Rentenfaktor von z. B. 30 Euro (bei der Condor Versicherung ist der Rentenfaktor 30 Euro) je 10.000 Euro Fondsvermögen gerechnet. Wir wissen nämlich heute noch nicht wie sich die Fonds in der Riester Rente entwicklen werden. Daher ist zu Rentenbeginn das gesamte Fondsvermögen zu betrachten. Das Gesamte Fondsvermögen einer Riesterrente wird durch 10.000 Euro geteilt und mit 30 Euro multipliziert. Dann erhält man den Wert an monatlichen Rentenzahlungen, die mir gezahlt werden für ein Leben lang.

Aus einem Fondsvermögen von 100.000 Euro z. B. wäre das eine monatlichen Rente von 300 Euro.

In der Riester Rente kommt noch ein weiterer Rentenanteil hinzu. Wie oben bereits erwähnt, gibt es in der Riester Rente immer noch einen Anteil, der garantiert mit 1,75 % jährlich verzinst wurde.

Die monatliche Rente der fondsgebundenen Riester Rente setzt sich somit immer aus dem Rentenanteil der Riester-Fondsanlage und dem Rentenanteil der garantierten Riester-Verzinsung von 1,75 % zusammen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Bewertungen, durchschnittlich: 3,75 von 5 Sternen)
Bitte bewerten Sie unseren Onlinerechner!
Loading...

Kontakt

Kontaktformular

 

Verifizierung