Laufende Verzinsung 4,05 % – Gesamtverzinsung 4,7 %

Auch 2012 können Kunden der VOLKSWOHL BUND Lebensversicherung a.G. mit einer überdurchschnittlich hohen laufenden Verzinsung rechnen. Mit 4,05 % wird sich der VOLKSWOHL BUND erneut im Kreise der führenden Gesellschaften positionieren. Die Gesamtverzinsung inklusive Schlussgewinne und der Mindestbeteiligung an den Bewertungsreserven beträgt 4,7 %.

Anhaltend niedriges Zinsniveau am Kapitalmarkt

Seit Jahresmitte 2011 sind die Zinsen sicherer Anlagen auf ein historisches Tief gefallen. So hat sich z. B. das Zinsniveau 10-jähriger Bundesanleihen seit Jahresbeginn von fast 3 % auf 1,8 % verringert. Da es derzeit keine Anzeichen auf eine Trendwende gibt, ist für 2012 eine Anpassung der laufenden Verzinsung auf 4,05 % erforderlich (2011: 4,35 %). Unabhängig davon ermöglicht die Volkswohlbund Versicherung Ihren Kunden nach wie vor deutlich höhere Verzinsungen als sie zurzeit am Kapitalmarkt für sichere Geldanlagen erzielen können.

Im Branchenvergleich ist die Volkswohlbund Versicherung weiterhin überdurchschnittlich

Die laufende Verzinsung von über 4 % liegt – wie schon in den Jahren zuvor – im Branchenvergleich weiterhin im vorderen Bereich. Experten erwarten für 2012 einen Rückgang der durchschnittlichen laufenden Verzinsung aller Lebensversicherungen auf ca. 3,9 %.

Attraktive Zinsen auch für Einmalbeiträge

Für Zuzahlungen in eine beitragspflichtige Basis-Rente erhalten die Kunden der Volkswohlbund Versicherung die volle laufende Verzinsung von 4,05 %. Für sofort beginnende Renten und Renten gegen Einmalbeitrag beträgt der Zins 3,30 %. Um eine unangemessene Benachteiligung der Bestandskunden zu vermeiden, gilt bei Neuverträgen gegen Einmalbeitrag mit einer Laufzeit unter 10 Jahren eine abweichende

Zinsdeklaration:

Laufzeit in Jahrelaufende Verzinsung
10 und mehr3,3 %
93,1 %
82,9 %
72,7 %
62,5 %
52,3 %
42,1 %
31,9 %
21,9 %

Kundeninformation:
Wichtiger Hinweis zu den dargestellten Gesamtleistungen

Die VOLKSWOHL BUND Lebensversicherung a.G. legt die Beiträge ihrer Kunden überwiegend in sicheren Wertpapieren an. Die jährliche Festlegung der Überschussbeteiligung hängt entscheidend von der Renditeentwicklung dieser Anlagen ab. Seit einiger Zeit verzeichnen wir hier einen deutlichen Zinsrückgang. So ist etwa der Zins 10-jähriger Bundesanleihen seit Jahresbeginn von fast 3 % auf 1,8 % gesunken. Aufgrund der anhaltend expansiven Geldpolitik ist in der nahen Zukunft keine nachhaltige Zinssteigerung für sichere Wertpapiere zu erwarten. Aus diesem Grunde ist für das Jahr 2012 eine Anpassung unserer Überschussbeteiligung an das Niedrigzinsumfeld erforderlich.

Neue laufende Verzinsung

Der Vorstand der VOLKSWOHL BUND Lebensversicherung a.G. hat daher beschlossen, die laufende Verzinsung der Vertragsguthaben, also die Summe aus Garantieverzinsung und laufender Überschussbeteiligung, von 4,35 % auf 4,05 % anzupassen. Neben der laufenden  Zinsüberschussbeteiligung erhöhen Schlussüberschüsse und die Mindestbeteiligung an den Bewertungsreserven die Leistung zusätzlich. Die Gesamtverzinsung inklusive dieser Leistungen beträgt ca. 4,7 %.

Gesamtleistungen ändern sich – Garantie unverändert

Den in Ihrer Modellrechnung dargestellten Gesamtleistungen liegen noch die für 2011 erklärten Überschussanteilsätze zugrunde. Bei einer Berechnung auf Grundlage der neuen Werte würden die Gesamtleistungen daher geringer ausfallen als in der Modellrechnung dargestellt. Die in Ihrem Versorgungsvorschlag enthaltenen garantierten  Leistungen bleiben jedoch in jedem Fall unverändert.

Weiterhin ein attraktives Produkt

Aufgrund ihrer langfristig orientierten Anlagepolitik kann die VOLKSWOHL BUND Lebensversicherung a.G. für sämtliche Kundenguthaben auch im Jahr 2012 eine deutlich attraktivere Verzinsung darstellen, als dies am Kapitalmarkt mit vergleichbarer Sicherheit möglich wäre. Ihre Versicherung bleibt daher weiterhin ein attraktives  Vorsorgeprodukt.

Dieser Hinweis bezieht sich auf Modellrechnungen, die mit unserer PC-Angebotsversion 3.2011 oder früher erstellt wurden.
 

Kontaktformular

Für Terminanfragen oder sonstige Mitteilungen verwenden Sie bitte unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an.
Tel. 089-37418045

Kontaktformular

 

Verifizierung